Offline Media Searcher
Da weiß man, was man (schon) hat

Infos

Infos

Offline Media Searcher ist für all jene gedacht, die auf ihrem Computer eine große Anzahl von Videodateien gespeichert haben, insbesonders auch für Nutzer der Plattform OnlineTvRecorder.com.
Es ist ein kleines Tool, das mittels einer entsprechend ausgerichteten Suchfunktion eine einfache und schnelle Übersicht und Zugriff auf den eigenen Medienbestand ermöglicht. Dabei kann auch der Bestand von nicht angeschlossenen externen Datenträgern, anderen Computern und manuell gepflegten Listen durchsucht werden.

Systemvoraussetzungen
Microsoft Windows XP SP3, Vista, 7, 8, 8.1 (jeweils 32 oder 64 bit)
Microsoft .Net Framework 3.5 SP1

Grundlagen
Die Programmfunktionen von Offline Media Searcher werden über das entsprechende Icon im Infobereich der Taskleiste aufgerufen.
Um den zu durchsuchenden Bestand zu erfassen, kann eine beliebige Anzahl von Verzeichnis- und Listen-Suchorten angelegt werden.
Die erstmalige Erfassung bzw. die Aktualisierungen eines Verzeichnis-Suchortes kann manuell ausgelöst werden, wenn der entsprechende Datenträger verfügbar ist. Dabei werden neben normalen Dateiinformationen für die unterstützten Videodateien auch Angaben wie Format, Videocodec, Länge, Auflösung, Display Aspect Ratio, Anzahl Video- und Audiostreams, Bitrate und Framerate erfaßt, von denen einige dann als Suchkriterien verwendet werden können.

Status
Offline Media Searcher befindet sich zur Zeit noch im Alpha-Stadium
Aktuelle Version: 0.5.15.04 Alpha

Kontakt
A

Screenshots

Screenshots

Suchorte aktualisieren

Suchorte verwalten

Suche

Suche

Downloads

Downloads

Alpha-Versionen
Version 0.5.15.04 (3.473.143 Bytes)
Version 0.4.14.10 (3.432.713 Bytes)

Tips/Hinweise

Tips/Hinweise

Installation/Deinstallation
Das Programm kann ohne Installation verwendet werden. Entpacken Sie die Zip-Datei in ein geeignetes Verzeichnis
(z.B. c:\Programme) und legen ggf. eine Verknüpfung zur Programmdatei Searcher.exe im Startmenü oder dem Desktop an.
Es wird empfohlen eine Verknüpfung im Autostart-Verzeichnis anzulegen.

Zur Deinstallation beenden Sie das Programm, entfernen angelegte Verknüpfungen in Startmenü, Desktop oder Autostart und löschen das Programmverzeichnis OfflineMediaSearcher.

Suchorte
Verzeichnis-Suchorte enthalten Informationen über die im ausgewählten Verzeichnis existierenden Mediendateien. Nach dem Neuanlegen eines Suchortes müssen diese einmalig komplett erfasst werden. Dies kann einige Zeit dauern (ca. 1-2 Sekunden pro 10 Dateien). Später kann bei Änderung des Bestandes jederzeit eine Aktualisierung durchgeführt werden.
Listen-Suchorte enthalten die Einträge einer ausgewählten Textdatei oder eines z.B. von einem anderen Computer exportierten Verzeichnis-Suchortes. Im letzteren Fall besteht die Möglichkeit den Suchort zu analysieren, um die Auswahlliste von Suchkriterien zu ergänzen.
Beim Neuanlegen muß Suchorten eine Bezeichnung vergeben werden. Weiterhin kann die Sortierung für die Reihenfolge in der Suchergebnis-Liste beliebig angepaßt werden.

Suche
Bei der Verwendung von Unterstrichen im Suchbegriff-Feld werden auch Ergebnisse mit Leerzeichen an den entsprechenden Positionen gefunden.
Die Suchfelder können durch einen Klick mit der mittleren Maustaste geleert bzw. auf den Standard-Eintrag zurückgesetzt werden.